Dienstag, 12. März 2013

Fernseher an: FREIgestellt



Was wäre, wenn unserer Gesellschaft frei von Arbeit wäre? 
In dem Dokumentarfilm "FREIgestellt" von Claus Strigel werden Befürworter des Bedingungslosen Grundeinkommens, wie dm-Chef Götz Werner und Gegner, wie Guido Westerwelle gezeigt.
Ist die Entkopplung von Arbeit und Einkommen eine Chance auf Selbstverwirklichung? Wie würde eine solche Welt aussehen? Freiheit statt Vollbeschäftigung? Muss ich noch arbeiten?

Claus Strigel stellt grundlegende Fragen und zeigt eine mögliche Arbeitswelt der Zukunft.

Ich bin gespannt...


FREIgestellt: 12.03. 22:45Uhr im Bayrischen Fernsehen (BR)



Keine Kommentare:

Kommentar posten